SPD-Ortsverein Eggenfelden

Benjamin Lettl soll in den Bezirkstag

Wahlen

Eggenfelden. Der Vorstand der Eggenfeldener SPD hat einstimmig vorgeschlagen, Benjamin Lettl bei der Stimmkreiskonferenz als Direktkandidat für den Bezirkstag ins Rennen zu schicken. Für den SPD-Ortsvorsitzenden und Stadtrat aus Eggenfelden wäre es damit bereits die zweite Kandidatur um einen Sitz im niederbayerischen Regionalparlament. Der 30-jährige Sozialpädagoge und Suchttherapeut ist aus der Sicht der Eggenfeldener Sozialdemokraten die geeignete Persönlichkeit für dieses Ehrenamt.

„Niederbayern muss Zukunftsperspektiven für Jugendliche, Familien und Unternehmen bieten und Senioren, Menschen mit Behinderung und Bedürftige wertschätzend unterstützen“, fasst Lettl seine Ziele ganz konkret zusammen.

Seine Erfahrungen als Kommunalpolitiker und seine berufliche Kompetenz in den Bereichen psychische Gesundheit, Suchtkrankenbehandlung und Jugendarbeit sollen es dem vorgeschlagenen Bewerber erleichtern, der Bevölkerung die einschlägigen Themen des Bezirks näher zu bringen. „Außerdem will ich in den nächsten Monaten klar machen, warum es einen Sozialdemokraten braucht und wie ich den Landkreis Rottal-Inn im Bezirkstag vertreten möchte“, gibt sich Lettl kämpferisch.

Die Nominierungsversammlung der SPD findet am 20.01.2018 um 14:00 Uhr in Massing statt.

Eggenfelden, 05.01.2018

Thomas Asböck,
stellv. Ortsvorsitzender / Öffentlichkeitsarbeit


Bericht des Rottaler Anzeiger vom 6. Januar 2018 lesen:


 
 

Unser Kurzwahlprogramm

 

Unser Landtagskandidat Valentin Kuby

 

100 Jahre Frauenwahlrecht

 

Die SPD Eggenfelden auf Facebook

 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.10.2018, 17:00 Uhr
Traditionelles Weinfest auf dem Roiner-Hof

14.10.2018, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
LANDTAGS- UND BEZIRKSWAHL 2018

Alle Termine

 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete



 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:33
Online:2