SPD-Ortsverein Eggenfelden

Mit dem SPD-Ortsverein im Circus Krone

Jugend

P R E S S E M I T T E I L U N G, 30.03.2012 Unter der Leitung von Ortsvorsitzendem Benjamin Lettl und Fraktionsvorsitzender Renate Hebertinger hatten die Gewinner der Tombola des Kinderfaschings die Gelegenheit die spektakuläre Nachmittagsvorstellung im Kronebau an der Marsstraße zu besuchen.

Zu sehen bekamen sie 35 Artisten aus 10 Nationen, die Weltelite aus Komik, Akrobatik und Exotik. Hochdekorierte Preisträger internationaler Circus- Festivals und Gewinner Goldener und Silberner Clowns in Monte Carlo. Frei nach dem Motto "Weiße Circusträume" sahen die Kinder großartige artistische Highlights, beeindruckende Tierdressuren und wunderbare Clowns. Einer der Höhepunkte war sicherlich Martin Lacey jr. Er präsentierte den neuen Star des Circus Krone: Löwenbaby Baluga ist der weltweit erste weiße Löwe, der in einem Circus geboren wurde. Im Anschluss daran trat Martin Lacey jr. mit Balugas Vater, dem imposanten und 320 kg schweren Löwen King Tonga auf. Für lustige Sketche und eine herausragende Animation der zahlreichen Gäste sorgten die beiden Clowns „Fips & Beau“. Besonders bei der Darstellung „Lachorgien durch Wasserorgien“ konnten sich die jungen Circus-Gäste aus Eggenfelden kaum mehr auf den Sitzen halten.Nicht weniger Beeindruckend war die Vorstellung des Gentleman-Jongleurs „Jeton“, der seine Künste mit haushaltüblichen Gegenständen ausübte. Freunde exotischer Tier kamen mit der Papageien-Flugshow von „Alessio“ gänzlich auf ihre Kosten. Sechs farbenprächtige Aras zeigten spektakuläre Künste in der Luft und gleiteten über den Köpfen der Zuschauer hinweg. Circus-Krone präsentierte auch eine sehr ansprechende Elefanten-Darbietung bei der auch die Zuschauer mit eingebunden wurden. „Flying Nikoleava“ gehören mittlerweile zu den internationalen Hochkarätern der Zirkuskünste. Regelmäßig gastieren sie mittlerweile beim Circus-Krone und zeigen ihre todesmutigen Luftkünste. Die Salti und Pirouetten wurden perfekt dargeboten und beim abschließenden „Todessprung“ aus 12 Metern Höhe stockte allen Beobachtern der Atem. Eine dynamische Show präsentierte der Kanadier Hugo Noel mit seinem Riesenrad. Das „Duo Grigorov“ zeigte eine Liebesshow auf dem Luftring – ohne Sicherung und Netz. Das Highlight des Nachmittags stellte allerdings die Gruppe „CatwallAcrobats“ dar. Sie boten den Zuschauern eine atemberaubende Trampolinshow. Die Eggenfeldener Circus-Besucher waren sich nach der Show alle einig: „Was CatwallAcrobats da gezeigt hat ist absolut weltklasse“. Etwas müde von dem fast 3 stündigen Programm, kehrten die Kinder von der SPD-Fahrt, zurück um das Erlebte und das Gesehene gleich ihren Eltern zu erzählen. Und vielleicht haben einige auch im nächsten Jahr die Gelegenheit wieder eine Fahrt zum Circus-Krone zu gewinnen.


18.03.2012: SPD Eggenfelden mit den Gewinnern vom Kinderfasching im Circus Krone in München Ortsvorsitzender Benjamin Lettl (li.) und Fraktionsvorsitzende Renate Hebertinger (re.) zusammen mit den Gewinnern der Tombola beim Circus Krone in München


(Quelle: Rottaler Anzeiger, 02.04.2012)

 
 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete



 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:60
Online:1