SPD-Ortsverein Eggenfelden

Anpacken für mehr Verkehrssicherheit

Vorankündigung

SPD präsentiert die Ergebnisse der Verkehrsaktion
Dringender Handlungsbedarf in der Eggenfeldener Innenstadt notwendig

Anlässlich der Jahresklausur des SPD-Ortsvereines Eggenfelden überreichten der Ortsvorsitzende Lars Knebler und sein Stellvertreter Benjamin Lettl der Fraktionsvorsitzenden Renate Hebertinger und den SPD-Stadträten die Ergebnisse der Aktion „mehr Verkehrssicherheit für Eggenfelden“. Gerade beim Kreisverkehr am Carcassonner Platz und im nördlichen Bereich des Stadtplatzes sehen wir einen erheblichen Handlungsbedarf, die Verkehrssicherheit zu verbessern. Am 04. März um 19:30 wird der SPD-Ortsverein eine Präsentationsveranstaltung der Ergebnisse in der Sportgaststätte abhalten.

„Die Bürger haben sich rege beteiligt und uns viele Gefahrenstellen benannt“, lobte Ortsvorsitzender Lars Knebler das Engagement der Eggenfeldener. Besonders der Innenstadtbereich weist einige Gefahrenstellen auf. Dringender Handlungsbedarf bestehe vor allem am Kreisverkehr des Carcassonner Platzes, wo es für Fußgänger besonders zu gefährlichen Situationen gekommen sei. Zudem bestehe im Bereich des nördlichen Stadtplatzes dringender Handlungsbedarf bei der Fußgängersicherheit.

„Der Stadtrat müsse die Sorgen der Bürger unbedingt ernst nehmen“, betont der stellvertretende Ortsvorsitzende Benjamin Lettl. Seiner Meinung nach hätten die Auswertungen gezeigt, dass die Teilnehmer der Verkehrsaktion, die schlechte Finanzsituation der Stadt stets vor Augen hatten. „Viele Vorschläge sind ausschließlich Markierungsarbeiten, oder Bordsteinabsenkungen.“ Knebler und Lettl sehen die Stadträte in der Pflicht „die Belange der Bürger ernst zu nehmen und bereits nach Ende des Winter einige Vorschläge sofort umgesetzt werden können“.

Anhand einer Powerpoint Präsentation wird der Ortsverein Eggenfelden interessierten Bürgern und Stadträten die Ergebnisse der „Aktion für mehr Verkehrssicherheit“, am Donnerstag 04. März 2010 ab 19:30 Uhr in der Sportgaststätte Eggenfelden (Nebenzimmer) vorstellen.

Text zum Bild: SPD-Ortsvorsitzender Lars Knebler (rechts) überreicht Fraktionsvorsitzender Renate Hebertinger (2. v.re.), im Beisein von (v.li. n.re.) stellv. Landrat Karl Riedler, 3. Bürgermeisterin Johanna Leipold, stellv. Ortsvorsitzenden Benjamin Lettl und stellv. Juso-Landesvorsitzendem Thomas Asböck, die Ergebnisse des Projekts „Anpacken für mehr Verkehrssicherheit.“

 
 

Die SPD Eggenfelden auf Facebook

 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete

 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:35
Online:1