Ferienprogramm 2023

Veröffentlicht am 01.09.2023 in Ortsverein

Alle Teilnehmer des Kegelturniers des SKC Eggenfelden und der SPD Eggenfelden mit stellv. SPD-Ortsvereinsvorsitzendem Sven Oswald (hinten, l.), 1. Vorsitzender des SKC Alexandra Seebe (hinten, Mitte), SPD-Ortsvereinsvorsitzendem Benjamin Lettl (hinten, r.) und SKC-Schatzmeisterin Cilly Saydl (vorne, r.). −Foto: red


Eggenfelden. Auch in diesem Jahr veranstalteten der SCK Eggenfelden und der SPD Ortsverein Eggenfelden wieder ein gemeinsames Kegelturnier im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Eggenfelden.

Bei der Eröffnung bedankte sich SPD-Ortsvereinsvorsitzender und Stadtrat Benjamin Lettl beim SKC für die Ausrichtung des Turniers und die Spende der Siegerpokale. Wirtin Anita Lettl gelte eine besondere Anerkennung, da sie zu diesem Anlass die Kegelbahnen unentgeltlich zur Verfügung stellte. Benjamin Lettl merkte an, dass das regnerische Wetter optimal für einen Nachmittag auf der Kegelbahn sei.

SCK Vorsitzende Alexandra Seebe erläuterte den anwesenden Nachwuchskeglern die Bahnregeln und verdeutlichte den Unterschied zwischen einer Voll- und einer Lochkugel. Nach einer längeren Aufwärmphase und technischer Unterstützung durch Alexandra Seebe und SKC-Schatzmeisterin Cilly Saydl ging es bei einem Wettbewerb ehrgeizig und sportlich zu. Die beiden Bahnbetreuer Benjamin Lettl und stellv. SPD-Ortsvereinsvorsitzender Sven Oswald mussten nur sehr selten eingreifen, da es auf den Bahnen äußerst fair ablief.

Auf Bahn 1 setzte sich Leonie Zobl (18 Holz) gegen Linus Stürner (11 Holz), Viktoria Halbinger (10 Holz) und Vanessa Thiermann (9 Holz) durch. Ein äußerst knappes Resultat ereignete sich auf Bahn 2: Duc Huy Vu setzte sich mit 22 Holz letztendlich gegen Thuy Linh Vu (21 Holz) und Thuy Nhung Vu (19 Holz) durch. Julius Gruber erreichte Rang 4 mit 13 Holz. Auf Bahn 3 errang Elias Orthuber mit 26 holz den ersten Platz und ließ Thomas Pollinger (24 Holz), Alexander Mochti (21 Holz) und Leon Mann (10 Holz) hinter sich. Noah Goppold siegte auf Bahn 4 mit 26 Holz vor Daniel Nussbaumer (32 Holz), Benno Halbinger (18 Holz) und Hannes Zobl (14 Holz).

Nach einer kräftigen Stärkung der jungen Sportler mit Pizza, Pommes und Eis wurden die Pokale überreicht. Auf die Frage, wie eigentlich das „komplette Umwerfen alle Kegel genannt wird“ antwortete Cilly Saydl zur Verwunderung der Kinder: „Alle Neune oder auf bayerisch a Sau“. Somit ging ein kurzweiliger Nachmittag auf der Eggenfeldener Kegelbahn zu Ende.

- Rottaler Anzeiger, 01.09.2023

Lesen Sie hier den Bericht des Rottaler Anzeiger vom 01.09.2023:
"„Alle Neune“ mit SPD und SKC"
 
 

SPD @ Facebook

Spenden

Besucherzähler

Besucher:393664
Heute:96
Online:3