SPD-Ortsverein Eggenfelden

Jede Menge Spielspaß und ein tanzendes Zebra

Veranstaltungen

Eggenfelden. Ein gefüllter Stadtsaal, viele bunt maskierte Kinder und strahlende Gewinner von tollen Gutscheinen – das war der Kinderfasching 2018 des SPD Ortsvereins Eggenfelden. Um 14:00 Uhr eröffnete Ortsvorsitzender und Stadtrat Benjamin Lettl den Kinderfasching und begrüßte seine fleißigen Helfer aus der Vorstandschaft, Cilly Saydl, Thomas Asböck, Hülya Adigüzel, Ulrike Scholz, sowie den Stadträten Renate Hebertinger und Kulturreferent Hans Peter Luibl.

Musikalisch richtig eingeheizt wurde den jungen Maschkeran mit dem Mix Royale, das in diesem Jahr krankheitsbedingt mit einer anderen Besetzung erschien. Sänger Arnold Toth spielte anstelle mit seiner Frau Marion mit dem Gitarristen der Band, Andy Fechter auf. Hierbei ließ es sich Arnold Toth nicht nehmen den SPD-Chef Benjamin Lettl zum seit 1963 bekannten Ententanz auf die Bühne zu bitten.

Für das Tanzprogramm mit den jungen Faschingsfreunden waren die beiden Animateurinnen Renate Hebertinger und Ulrike Scholz verantwortlich. Der erste große Höhepunkt, der Auftritt der Showtanzgruppe „Teenie Dancers“ aus Gangkofen, musste krankheitsbedingt leider ausfallen. Hierfür zeigten die Besucher glücklicherweise großes Verständnis. Umso mehr war die Band am heutigen Tag im Einsatz. Neben aktuellen Stimmungshits hatte Mix Royale alles im Repertoire, was eine richtige Faschingsparty ausmacht.

Zusammen mit Renate Hebertinger und Benjamin Lettl spielten die Kinder mehrere Runden „Reise nach Jerusalem“. Dies lockerte die gute Stimmung nochmals auf. Selbstverständlich war das  Zebra „Fridolin“, welches nur beim SPD-Ortsverein auftritt, wie immer ein weiterer großer Höhepunkt. Jeder wollte mal auf „Fridolin“ sitzen, es streicheln oder führen. Großen Applaus erhielt „Fridolin“ für seine Rechenkünste und Tanzauftritte. Zirkusdirektor Hans Peter Luibl hatte alle Hände voll zu tun, um Fridolin wieder heil aus der „Manege“ zu bringen. Nur eine Frage bleib bis zum Schluss unbeantwortet: „Hat Fridolin nun schwarze oder weiße Streifen“: fragte Luibl in die Runde.

Für die Kinder zum festen Bestandteil des Programmes gehörte natürlich auch eine große Verlosung. Bei der Preisausgabe kamen die stellv. SPD-Ortsvorsitzenden Cilly Saydl und Thomas Asböck ganz schön ins Schwitzen.

15 Kinder durften sich über Hauptpreise freuen. Die SPD organisiert eine Kinderfahrt ins Deutsche Museum nach München. Das Museum hat erst kürzlich den Kinderbereich deutlich vergrößert und attraktiver gestaltet. Damit Ortsvorsitzender Benjamin Lettl die Gewinner zügig über die Formalitäten der Reise informieren kann, muss sich noch eine Gewinner, der mit der Losnummer 401, bei ihm zurückmelden unter lettl@spd-eggenfelden.de oder 0170 5780526. Benjamin Lettl bedankte sich sehr herzlich bei den jeweiligen Gutscheinspendern.

Eggenfelden, 12.02.2018
Benjamin Lettl, Ortsvorsitzender
 


Bericht des Rottaler Anzeiger vom 13. Februar 2018 lesen:


 
 

Unser Kurzwahlprogramm

 

100 Jahre Frauenwahlrecht

 

Die SPD Eggenfelden auf Facebook

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.08.2018, 10:00 Uhr
Inntaler Spaziergänge I mit SPD-Bezirkstagskandidat Benjamin Lettl
Den genauen Treffpunkt für alle Interessierten geben wir rechtzeitig bekannt.

26.08.2018, 13:00 Uhr
Kinderferienprogramm von SPD und Sportkegelclub Eggenfelden

15.09.2018, 10:00 Uhr
Inntaler Spaziergänge II mit SPD-Bezirkstagskandidat Benjamin Lettl
Den genauen Treffpunkt für alle Interessierten geben wir rechtzeitig bekannt.

Alle Termine

 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete



 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:7
Online:1