SPD-Ortsverein Eggenfelden

Natascha Kohnen gewinnt Mitgliederbefragung der BayernSPD

Landespolitik

München. Die Basis der BayernSPD hat entschieden: Generalsekretärin Natascha Kohnen wird dem Ordentlichen Landesparteitag in Schweinfurt als neue Landesvorsitzende vorgeschlagen. So lautet das Ergebnis der Mitgliederbefragung, das der Wahlvorstand unmittelbar nach Auszählung der Stimmen am Freitag in München veröffentlichte.

Demnach stimmte mit 53,8 Prozent eine absolute Mehrheit der Mitglieder für Natascha Kohnen. Das zweitbeste Ergebnis erzielte der Münchner Landtagsabgebordnete Florian von Brunn mit 19,8 Prozent. Die Wahlbeteiligung betrug annähernd 50 Prozent. Mit der Hälfte der Stimmen wurde das für eine gültige Wahl notwendige Quorum von 20 % der Stimmen deutlich überschritten. Der Wahlvorstand erklärte im Oberangertheater in München:

„Es ist ein historischer Tag für die BayernSPD: Wir haben zum ersten Mal die Basis gefragt, wer den Landesverband führen soll. Und die Basis hat geantwortet, klar und deutlich. Das zeigt: Wir sind die Mitmachpartei in Bayern. Unser Dank gilt unseren Mitgliedern für die rege Beteiligung an der Abstimmung. Wir danken aber aber auch der Kandidatin und den fünf Kandidaten: Durch ihre Teilnahme an der Mitgliederbefragung wurde dieser basisdemokratische Prozess erst möglich.“

In einer Demokratie sei ein Wettbewerb der Ideen selbstverständlich. Genauso selbstverständlich wie die Geschlossenheit nach einer Mehrheitsentscheidung, so der Wahlvorstand:

„Die BayernSPD geht aus diesem basisdemokratischen der letzten Monate gestärkt hervor. Mit der Entscheidung für Natascha Kohnen kommt es jetzt darauf an, an einem Strang zu ziehen. Alle müssen gemeinsam wir dafür kämpfen, das Leben der Menschen besser zu machen. Alle gemeinsam müssen dafür sorgen, dass die SPD in Bayern wieder stärker wird. Unser erstes Ziel lautet: Es ist Zeit für soziale Gerechtigkeit, d.h., Martin Schulz muss Bundeskanzler werden.“

Vorläufiges Endergebnis

  • Uli Aschenbrenner, 2027 Stimmen, 7,5 Prozent der gültigen Stimmen

  • Klaus Barthel, 2563 Stimmen, 9,4 Prozent

  • Florian von Brunn, 5389 Stimmen, 19,8 Prozent

  • Markus Käser, 1759 Stimmen, 6,5 Prozent

  • Natascha Kohnen, 14.605 Stimmen, 53,8 Prozent

  • Gregor Tschung, 276 Stimmen, 1,0 Prozent

Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung lag exakt bei 49,5 Prozent.

 
 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete



 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:60
Online:1