SPD-Ortsverein Eggenfelden

Renate Hebertinger tritt als Kreisvorsitzende zurück

Kreisvorstand

Nach ihrem Rücktritt als Kreisvorsitzende lässt die Stadt- und Kreisrätin ihre 13-jährige Tätigkeit als SPD-Kreisvorsitzende noch einmal Revue passieren:

"Ich war sehr gerne SPD-Kreisvorsitzende. In den 13 Jahren meiner Tätigkeit habe ich mit viel Einsatz, Arbeit und Kraft versucht der Rottal-InnSPD wieder ein Gesicht zugeben. Aber auch meine drei Kandidaturen zum Landtag habe ich mit großem Einsatz und Zeitaufwand gemacht. Auch finanziell habe ich dabei einen größeren Betrag als Eigenmittel eingebracht. Auch überregional war ich für unsere Rottal-InnSPD über 10 Jahre im Bezirksvorstand tätig. 8 Jahre war ich im Landesvorstand der ASG Bayern und gründete die ASG-Niederbayern und übernahm während der ersten 8 Jahre auch deren Vorsitz.

Stolz bin ich, dass es mir in meiner Amtszeit gelungen ist, trotz zweier Kommunalwahlen, drei Landtagswahlen sowie Bundestags- und Europawahlen und zahlreicher Aktivitäten, das Kreiskonto wieder auf einen positiven Stand zu bringen.

Mit großer Genugtuung kann ich für mich feststellen, dass während meiner Zeit als Kreisvorsitzende zahlreiche Veranstaltungen mit großem Erfolg installiert werden konnten, wie der Jahresempfang, das Familienfest, der Festabend, das Manfred-Wimmer Gedächtnis Kegeln, die Bürgerfahrten und die Informationsfahrten zu verschiedenen Kreisverbänden. Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Einführung der Mitgliederzeitung „Der SOZI“ und eine der besten Homepages.

Besonders erwähnen möchte ich noch, dass auf Initiative durch den Kreisverband und auf Anträge der Kreistagsfraktion die Mitfahrzentrale und die Ehrenamtskarte bei uns im Landkreis Rottal-Inn eingeführt wurde. Unter meiner Führung hat sich der Kreisvorstand mit Unterstützung der Kreistagsfraktion stark für den Erhalt der 3 Krankenhäuser in kommunaler Hand engagiert.

Sehr wichtig war mir auch in all den 13 Jahren den Kontakt zu unseren Ortsverein zu halten. Wenn es meine Arbeitszeit erlaubte, habe ich fast alle Neuwahlen begleitet und bin auch zu den Veranstaltungen unserer Ortsvereine gekommen. Auch habe ich fast alle Nominierungs- und Aufstellungsversammlungen bei den Kommunalenwahlen durchgeführt. Hierfür steht auch die große Zahl von jährlich gefahrenen Kilometern.

Als großen Erfolg werte ich auch die Widergründung der Jusos im Landkreis Rottal-Inn.

Zusammengefasst kann ich festhalten, dass dies alles mit dazu beigetragen hat, unserer Rottal-InnSPD wieder ein Gesicht gegeben zu haben. Für das mir während dieser Zeit entgegengebrachte Vertrauen und die gewährte Unterstützung möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken."

Renate Hebertinger,
Stadt- und Kreisrätin

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

31.01.2019 - 13.02.2019
Eintragungsfrist Volksbegehren "Artenvielfalt" in Bayern

Alle Termine

 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete



 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:28
Online:1