SPD-Ortsverein Eggenfelden

Benjamin Lettl legt Amt als Pressesprecher der Rottal-Inn SPD nieder

Kreisvorstand

Auszüge des Schreiben des Eggenfeldener Ortsvorsitzenden Benjamin Lettl als Mitglied der Kreisvorstandschaft können Sie hier lesen:

Liebe Genossinnen und Genossen,
verehrte Damen und Herren,

[...] ich lege mein Amt als Pressesprecher der Rottal-InnSPD mit sofortiger Wirkung nieder. Meinen Posten als Schriftführer der Rottal-InnSPD führe ich aber weiterhin verantwortungsvoll, nach meiner vollständigen Genesung ab Januar 2013, aus. Zudem fordere ich die Mitglieder der Rottal-InnSPD auf, sich konstruktiv an der KandidatInnen-Findung für die Aufstellung der Landtags- und Bezirkstagswahlen zu beteiligen.  

Ich wurde einstimmig von der Kreisvorstandschaft, mit meiner Enthaltung, zum Pressesprecher der Rottal-InnSPD  berufen, nachdem Bernhard Hebertinger mit sofortiger Wirkung noch auf der Kreiskonferenz in Mitterskirchen zurückgetreten war. Ich habe mich zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt, weil ich die damalige Kreisvorsitzende und mögliche Landtagskandidatin Renate Hebertinger maßgeblich unterstützen wollte. Es war für mich eine Selbstverständlichkeit, dass ich Renate als Kreisvorsitzende ebenso verantwortungsvoll stütze, wie sie  es bei mir als Ortsvorsitzendem der SPD Eggenfelden tut.

Nach dem Rücktritt der Kreisvorsitzenden sehe ich bei der aktuellen Konstellation innerhalb des Kreisvorstandes keine Möglichkeit mehr, aufrichtig als Pressesprecher zu agieren.  Zudem teile ich die Auffassung von Renate Hebertinger, dass es die einzig richtige Vorgehensweise war, sich nicht in den Konflikt zwischen Florian Pronold, Michael Adam und Thomas Asböck einzumischen. Für den Fall, dass Renate bei der vergangenen Sitzung, bei der ich nicht anwesend war und von der ich bis dato kein Protokoll vorliegen habe, tatsächlich zu einem Einschreiten in den „Systemstreit“ gebeten wurde, kann ich nur sagen, dass es ein amtierender Landesvorsitzender nicht nötig hat von einer Kreisvorsitzenden aus Rottal-Inn gestützt zu werden. Ganz im Gegenteil habe ich es als sinnvoll erachtet, wenn sich Renate hierbei neutral verhielt.

[...]

Persönlich darf ich der zurückgetretenen Vorsitzenden Renate Hebertinger sehr herzlich für ihr Engagement und die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Als Ortsvorsitzender der SPD Eggenfelden freue ich mich ganz besonders, dass neben Renate Hebertinger auch Thomas Asböck den Ortsverein souverän unterstützt. Für ihre Loyalität möchte ich mich ganz besonders bei meinen beiden politischen Freunden bedanken.

Mit sozialistischen Grüßen

Benjamin Lettl

SPD Ortsvorsitzender Eggenfelden,
Schriftführer der Rottal-InnSPD,
Stellv. Juso-Kreisvorsitzender

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

31.01.2019 - 13.02.2019
Eintragungsfrist Volksbegehren "Artenvielfalt" in Bayern

Alle Termine

 

Wahlrecht.de

 

Abgeordnete



 

Links zur SPD




 

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:28
Online:3