Herzlich Willkommen bei der SPD in Eggenfelden!

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Eggenfelden,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD,

wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage und hoffen, sie können informative Einblicke in unsere Arbeit vor Ort gewinnen.

Wir stehen für eine Politik mit Anstand und Transparenz und haben für Sie stets ein offenes Ohr. Wir interessieren uns für Ihre Anliegen, Ihre Sorgen und Ihre Bedürfnisse. Deswegen: Sprechen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular mit.

Wir sind die soziale Kraft in Eggenfelden und wir bitten Sie um Ihre Unterstützung. Wenn Sie bei der SPD mitmachen wollen, können Sie sich gerne bei uns einbringen, jeder Mitstreiter und jede Mitstreiterin ist uns sehr herzlich willkommen.

Ihr Benjamin Lettl,
SPD-Ortsvereinsvorsitzender

 


 

23.04.2022 in Ortsverein

Wir trauern um Hermann Leipold

 

01.02.2022 in Ortsverein

SPD Eggenfelden hat Entwicklung der Stadt im Blick

 
Die SPD will sich um eine Aufwertung des Sportzentrums kümmern

PRESSEMITTEILUNG

„Die SPD-Stadtratsfraktion hat den Haushaltsplan für das Jahr 2022 einstimmig mitgetragen. Wir wollen die notwendigen Investitionen wie den Straßenerhalt, den laufenden Betrieb unserer Einrichtungen und die Gestaltung der Projekte RegioLab und Grund- und Mittelschule vorantreiben“, erläutert SPD-Ortsvereinsvorsitzender und Stadtrat Benjamin Lettl.
Aus Sicht der SPD laufe die Entwicklung des Großprojekts RegioLab in Gern grundsätzlich sehr zufriedenstellend. Lediglich die allgemeine Preissteigerung im Baugewerbe, die Verzögerungen durch die Pandemie und vereinzelte Schwierigkeiten mit unzuverlässigen Firmen trüben die positive Bilanz. Ein herzlicher Dank seitens der SPD-Stadtratsfraktion gehe an die externe Architektin Eva-Maria Hopper, die fachkundige Arbeit bei vollster Transparenz leiste.

22.01.2022 in Ratsfraktion

Haushaltsrede 2022 der SPD-Fraktionsvorsitzenden Renate Hebertinger im Stadtrat am 18.01.2022

 

Es gilt das gesprochene Wort!

"Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie bildet der Haushaltplan für 2022 der Stadt in großen Teilen eine Fortsetzung der notwendigen, wie immer geforderten Konsolidierung ab. Es gibt aber auch neue Aspekte und Ausblicke in die Zukunft. Die Aufgaben, die vor uns liegen werden nicht leichter. Die Corona-Pandemie zeigt uns „gnadenlos“, wie hoch der Handlungsbedarf ist.

Die Entwicklung der geradezu explodierenden Energiekosten, die dramatischen Preissteigerungen für Bau- und Materialkosten und andere Teuerungsraten lassen bei zugleich steigenden Ausgaben die Einnahmen der Kommunen einbrechen. Vor uns liegt also eine Mammutaufgabe!

Die Herausforderung, vor der wir stehen, Herr Bürgermeister, ist es bei den geringeren Einnahmen und bei den drastisch steigenden Ausgaben das Schiff auf Kurs zu halten.

SPD @ Facebook

Spenden

Besucherzähler

Besucher:393658
Heute:28
Online:1