01.12.2010 in Soziales

SPD lehnt ALG-II Vorschlag der FDP ab

 
Benjamin Lettl (li.) und Lars Knebler (re.) wollen endlich die Reichen zur Kasse bitten

Lettl: „FDP will Sozialleistungen kürzen“
Die Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Eggenfelden Lars Knebler und Benjamin Lettl lehnen den eingebrachten Vorschlag des FDP Ortsvorsitzenden Seidl als unsozial und heuchlerisch ab. Statt an den Ausgaben für Sozialleistungen zu sparen, soll der Staat aus Sicht der SPD-Vorsitzenden die wohlhabenden Menschen und Unternehmen zur Finanzierung des Sozialsystems zur Verantwortung ziehen.

Termine

Alle Termine öffnen.

23.11.2019, 15:30 Uhr - 23.11.2019
Aufstellungsversammlung für die Stadtratsliste
Die Versammlung ist öffentlich. Gäste sind uns herzlich willkommen. Abstimmungsberechtigt sind nur die in Eggenfel …

09.12.2019, 19:00 Uhr - 09.12.2019
Mitgliederehrungen mit vorweihnachtlicher Feier
Ehrengast und Laudator: SPD-Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag, MdL Horst Arnold

Alle Termine

Besucherzähler

Besucher:393648
Heute:38
Online:2